radio AGORA 105,5

» Livestream
DE | SLO
Sendungen nachhören

radio attac

Sendungsmacher_innen: Redaktion radio%attac von Radio ORANGE 94.0/Wien

Jeden Mittwoch von 18:00 bis 18:30

"Eine andere Welt ist möglich" ist einer der Kernsätze der weltweiten Bewegung attac (association pour une taxation des transactions financieres pour l'aide au citoyen) für eine Globalisierung im Interesse aller Menschen. Was "die da oben" mit uns machen, wie und warum, das sind Themen von radioATTAC. Die Erkenntnisse und Konzepte alternativer Bewegungen auf der ganzen Welt werden von den herkömmlichen Medien kaum beachtet, bei radio%attac kommen sie zur Sprache. Denn Gestaltung braucht Wissen.

Drugačen svet je možen – to je eno izmed glavnih gesel svetovnega gibanja attac (association pour une taxation des transactions financieres pour l'aide au citoyen). To gibanje se zavzema za globalizacijo, ki bi koristila vsem ljudem. Kaj delajo „tisti tam zgoraj“, kako in zakaj, vse to so teme oddaje radia ATTAC. Oblikovalci oddaje poročajo o izkušnjah in konceptih alternativnih gibanj s celega sveta.

Mehr Information/več informacij: www.radioattac.at

radio attac - 658. Sendung I Oddaja

1. UN-Klimakonferenz in Paris: 5. Schritt Eins, zwei, drei im Sauseschritt eilt die Zeit – wir eilen mit – zumindest bei Wilhelm Busch und bei radio%attac. In gewohnter Trittfestigkeit macht Karin Schuster den nächsten, den 5. Schritt Richtung UN-Klimakonferenz in Paris. 2. Immanuel Wallerstein: Die globale Systemkrise und der Kampf um eine postkapitalistische Welt „Die globale Systemkrise und der Kampf um eine postkapitalistische Welt.“ Darüber ..

radio attac - 657. Sendung I Oddaja

1 .UN-Klimakonferenz: Schritt 4 Und wieder einen Schritt weiter zur UN Klimakonferenz in Paris. Vom Gips zur Schiene und auch mit Links nicht aufzuhalten – Karin Schuster aus Graz. http://systemchange-not-climatechange.at/  2. Von "TTIP stoppen"‘ zu "ANDERS HANDELN" Unter dem Titel „Von ‘TTIP stoppen‘ zu ‚ANDERS HANDELN‘ - Alternativen zur neoliberalen Freihandels- und Investitionspolitik“ veranstaltete Attac Österreich gemeinsam mit Global2000, dem Südwind und auch dem ÖGB ..

radio attac - 656. Sendung I Oddaja

1. UN-Klimakonferenz: Schritt 3 Und wieder einen Schritt weiter zur UN Klimakonferenz in Paris. Auch mit einer Hand im Gips ist sie nicht aufzuhalten – Karin Schuster aus Graz. 2. Poetry Slam "Ecocide" Und weiter aus Graz, der Poetry Slam „Ecocide“ von Thomas Eitzenberger. 3. "Refugees welcome!" Unübersehbar waren jene 150.000, die für ein anderes, ein menschenfreundliches Österreich ein Zeichen setzen wollten: "Refugees welcome!" 4. ..

radio attac - 655. Sendung I Oddaja

1. Zum UN Klimagipfel: 2. Schritt2. Gemeinwohlökonomie – 1. Penzinger NachhaltigkeitstagIm Rahmen des 1. Penzinger Nachhaltigkeitstages am 11. Sept. in Wien sprach unsere Kollegin Elfriede Morales mit dem Gründungsmitglied der Gemeinwohlökonomie Christian Felber.3. Gemeinwohlökonomie – „Göttin des Glücks“Seit dem Start der Gemeinwohlökonomie im September 2010 sind tausende Menschen weltweit aktiv geworden. Die Internationale Bewegung besteht aus Privatpersonen, Vereinen, Unternehmen, Gemeinden und Regionen. Elfriede Morales interessierte die praktische Umsetzung ..

radio attac - 654. Sendung I Oddaja

1.UN-Klimakonferenz Ende November startet in Paris die UN-Klimakonferenz, kurz cop21. Eine weltweit wachsende Bewegung ruft nun auf: „system change not climate change!“ (scncc) und attac ist Teil dieses Aufrufs. Mit den 12 Schritten aus dem Positionspapier gestalten Karin Schuster und Maximilian Brunner wöchentlich einen Schritt bis zum Beginn der UN-Klimakonferenz. Auf der radio%attac Website befindest sich der link zur scncc-website inkl. dem Positionspapier www.radioattac.at http://systemchange-not-climatechange.at/ ..

radio attac - Es kommen Menschen I Prihajajo ljudje

1. Sabine Beck „Als Mutter einer heute Siebenjährigen, möchte ich vor allem eines: Mithelfen, eine Welt zu gestalten, die menschenfreundlicher ist, als die, in der wir jetzt leben. Und genau da ist mein Ansatz: Fang dort an, wo Du jetzt stehst, gehst, und lebst."  (Zit. Ende). Sabine Beck, die für ihr soziales Engagement ausgezeichnete Ehrenbürgerin des Wiener Bezirkes Neubau steht diesmal vor der Demonstration für ..

radio attac - Sendung I Oddaja 652

1. "Wir erzeugen künstlich einen gescheiterten Staat" IIDer Journalist und Sachbuchautor Harald Schumann über Griechenland und die Zukunft Europas.In unserer 649. Sendung brachten wir den ersten Teil eines Interviews, das Harald Schumann mit Fabian Scheidler von Kontext TV während der Sommerakademie von attac Deutschland gemacht hat. Im folgenden 2. Teil sollen die Hintergründe beleuchtet werden. Beginnend mit der Europäischen Zentralbank.http://www.kontext-tv.de/ 2. Wien - WestbahnhofSie ist 21 Jahre alt, studiert Englisch in ..

radio attac - Sendung I Oddaja 648

1. Bank für Gemeinwohl - GESCHAFFT!!! "Ich sehe in der Gründung der Bank für Gemeinwohl ein wichtiges zivilgesellschaftliches Projekt, bei dem es darum geht, eine Alternative Wirklichkeit werden zu lassen." Rita Trattnig, Politikwissenschafterin 2. JAK-Bank In Schweden wurde eine Antwort auf das Zins-Geld-System realisiert: Die JAK-Banken sind Genossenschaftsbanken, in denen es weder Zins noch Wucher gibt. Gerade deshalb sind die Banken erfolgreich und werden in ..

radio attac - Sendung I Oddaja 644

1) Robert Misik: Die Deutsche Ideologie – Überwachen und Strafen Für attac Österreich ist die erzwungene Einigung der Gläubiger mit Griechenland ein politisches Versagen, das historisch einmalig ist und Robert Misik versucht in seinem Blog eine Erklärung. 2) H.-E. Wenzel: Neue Europahymne Der Liedermacher, Autor und Sänger Hans-Eckardt Wenzel hat eine neue Europahymne verfasst. 3) Umbrellamarch in Linz Sabine Weninger-Bodlak berichtet vom Umbrellamarch aus Linz. ..

radio attac - Sendung I Oddaja 642

1) Arbeitsbedingungen für Piloten in der EUDer Beitrag von Roland Ulbrich beleuchtet Arbeitsbedingungen von Piloten in der Europäischen Union und zeichnet ein Sittenbild der Luftfahrt.   2) Faire Schuhe Sabine Weninger-Bodlak macht auf ungesunde Zustände in der Lederschuhproduktion aufmerksam und liefert dazu jede Menge Fakten in Zahlen und Bildern. Sendetermin I Čas oddajanja: 15.07.2015 um/ob 18:00 Uhr/uri auf radio AGORA 105,5 und als Livestream I na radiu AGORA 105,5 in ..