radio AGORA 105,5

» Livestream
DE | SLO
Sendungen nachhören

Panoptikum Bildung

Sendungsmacher_innen: Heinz Pichler

Jeden ersten Freitag des Monats von 18:00 bis 19:00
Jeden dritten Freitag des Monats von 18:00 bis 19:00

Eine Sendung von Heinz Pichler - Bildungsexperte der AK Kärnten - jeden 1. und 3. Freitag im Monat.
Besuchen Sie Panoptikum Bildung auch auf Facebook - klicken Sie bitte auf "Gefällt mir"!
Wir nehmen auch gerne Anrufe von Hörer_innen an unter: 0463 418 66666.

Oddaja s strokovnjakom za izobraževanje delavske zbornice v Celovcu Heinzom Pichlerjem vsak prvi in tretji petek v mesecu. 

Obiščite nas tudi na Facebooku - ne pozabite na "všeč mi je"! Zelo radi pa sprejemamo tudi klice iz občinstva na številki: 0463 418 66666.

Die Sendung wird auch bei Radio Helsinki in Graz und Radio OP in Oberpullendorf ausgestrahlt.
Oddajo lahko poslušate tudi pri Radio Helsinki v Gradcu in Radio OP v Oberpullendorfu. 


Sendungen nachhören

Programmschwerpunkt Panoptikum Bildung am Freitag, 16. Juni 2017 Die Deutsche Arbeitsfront in Kärnten 1938 – 1945 Zur Arbeiterkammer Kärnten zwischen ihrer Liquidierung und Wiedererrichtung

Programmschwerpunkt am Freitag, 16. Juni 2017 Die Deutsche Arbeitsfront in Kärnten 1938 – 1945 Zur Arbeiterkammer Kärnten zwischen ihrer Liquidierung und Wiedererrichtung Der Zweck und das Ziel der Arbeiterkammer Kärnten wurde unter der national-sozialistischen Gewaltherrschaft von 1938 – 1945 missbraucht. Das neue Buch zur Geschichte der AK Kärnten beleuchtet die Absichten der „Deutschen Arbeitsfront“ (DAF) und schließt geschichtliche Lücken in einer Zeit von Arbeitslosigkeit, Diktatur und Krieg. Die Arbeiterkammer ..

Panoptikum Bildung - Kuba: Ausbeutung – Revolution – Blockade Teil 2

Programmschwerpunkt am Freitag, 02. Juni 2017 Kuba: Ausbeutung – Revolution – Blockade Teil 2: Reflexionen, Einblicke, Erfahrungen zu einer sozial-historischen Studienreise im Mai 2017 Vertiefende Einblicke in vielfältige kubanische Wirklichkeiten konnten die siebzehn Beteiligten einer österreichischen Delegation bei einer sozial-historischen Studienreise durch Kuba gewinnen. Organisiert von der Österreichisch Kubanischen Gesellschaft, gab die dreiwöchige Tour wertvolle Hintergrundinformationen zur wirtschaftlichen, politischen und sozialen Lage des Inselstaates, fernab von üblichen Touristenpfaden. ..

Panoptikum Bildung - Kuba: Ausbeutung – Revolution – Blockade

Programmschwerpunkt am Freitag, 19. Mai 2017 Kuba: Ausbeutung – Revolution – Blockade Teil 1: Reflexionen einer sozial-historischen Studienreise im Mai 2017 Als Kolumbus am 27. Oktober 1492 auf Kuba landete, traf er neben den Reizen der üppigen Natur auf friedliche und offenherzige Menschen. Doch bald darauf setzte eine Phase der kolonialen Herrschaft und Ausbeutung ein, vorerst über eine lange Periode durch Spanien und ab Jänner 1899 folgte die ..

Panoptikum Bildung - Der Gerechtigkeit eine Stimme verleihen I Dajmo pravici glas

Erfordernisse und Perspektiven für ein gerechtes Gemeinwesen Seit ihrer Gründung im Jahr 1920 ist die Arbeiterkammer als Interessenvertretung der Arbeitnehmer_innen einem demokratischen Gesellschaftsmodell verpflichtet. In Kärnten engagieren sich beispielsweise rund 4.000 gewählte Betriebsrät_innen für die sozialen und beruflichen Anliegen der Arbeitnehmer_innen im Betrieb. Die Delegierten des "Kärntner Arbeitnehmer_innen-Parlaments" beraten und beschließen regelmäßig Forderungen im Sinne einer menschenwürdigen Gestaltung der Arbeitswelt. Der technologische Wandel – zusammengefasst unter "Industrie ..

Panoptikum Bildung - Neben uns die Sintflut

Programmschwerpunkt am Freitag, 21. April 2017 Neben uns die SintflutWer zahlt den Preis für unseren Wohlstand? Alles zu haben und noch mehr zu wollen, den eigenen Wohlstand zu wahren, indem man ihn anderen vorenthält – das ist das heimliche Lebensmotto der entwickelten Gesellschaften. Die negativen Effekte unserer Lebensweise werden systematisch Ländern und Menschen in anderen Weltregionen zugeschoben. Der renommierte Soziologe Stephan Lessenich bietet eine sehr konkrete und politisch ..

Panoptikum Bildung - Verteilungspolitische Schieflagen: Erkennen-benennen-verändern

Programmschwerpunkt am Freitag, 7. April 2017 Verteilungspolitische Schieflagen: Erkennen-benennen-verändern Die globale Verteilungsschieflage ist laut „Oxfam-Studie 2017“ offenkundiger als je zuvor: Die acht reichsten Männer der Welt besitzen 426 Milliarden Dollar und damit mehr als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Im Jahr 2015 errechnete Oxfam noch ein Verhältnis von 62 Milliardären, die so viel besitzen wie die rund 3,6 Milliarden Menschen, die zur ärmeren Hälfte der Weltbevölkerung ..

Panoptikum Bildung - "Über die Dummheit"

"Über die Dummheit" - Interpretationen zu einem bemerkenswerten Vortrag von Robert Musil aus dem Jahr 1937 Am 17. März 1937, also vor exakt 80 Jahren, gab Robert Musil – auf Einladung des Österreichischen Werkbundes in Wien – in seiner letzten Veröffentlichung Anworten auf die Frage: Was ist eigentlich Dummheit? Bereits in der Einleitung verdeutlicht er die Gefahr, die ein derartiges Thema in sich birgt und vielleicht auch zu ..

Panoptikum Bildung - Die Wahrnehmung der Vernichteten ermöglichen I Omogočiti zaznavanje uničenih

NS-Opferforschung in Kärnten am Beispiel sowjetischer Kriegsgefangener Unter „Vernichtete“ sind die im „Dritten Reich“ ermordeten oder zugrunde gerichteten Menschen zu verstehen, die in Kärnten Opfer des NS-Regimes wurden. Der Ausdruck „Wahrnehmung der Vernichteten“ klingt zunächst paradox, da sich Abwesende, Ermordete, Vernichtete nicht mehr unmittelbar wahrnehmen lassen. Wahrnehmung, Erinnerung und Aufklärung kann jedoch durch Zeichen, Symbole, Installationen, Bilder, narrative Texte, künstlerische Darstellungen oder durch eine umfassende NS-Opferforschung ..

Panoptikum Bildung - Lesen und Schreiben: Instrumente sozialer Macht

Lesen und Schreiben: Instrumente sozialer Macht PISA-Ergebnisse zur Lesekompetenz aus einer sozial-kritischen Perspektive Die internationale Schülerleistungsstudie PISA-Studie der OECD (Programme for International Student Assessment) untersucht, wie gut Jugendliche in ausgewählten Lernbereichen am Ende ihrer Pflichtschulzeit sind. Seit 2000 misst PISA die Lese-, Mathematik- und Naturwissenschaftskompetenzen der 15-/16-Jährigen. Neben den meisten Mitgliedstaaten der OECD nimmt eine Reihe anderer Länder teil. An der aktuellen Erhebung wurden in 72 Ländern ..

Panoptikum Bildung - PISA Studie: Gelassenheit und Geduld für seriöse Reflexion

PISA Studie: Gelassenheit und Geduld für seriöse Reflexion Hintergrundinformationen, Studienergebnisse und Vorschläge für die Politik Die PISA-Studien der OECD - Programm zur internationalen Schülerbewertung (Programme for International Student Assessment), sind internationale Schulleistungsuntersuchungen, die seit dem Jahr 2000 in dreijährlichem Turnus in den meisten Mitgliedstaaten der OECD durchgeführt werden und die zum Ziel haben, alltags- und berufsrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten Fünfzehnjähriger zu messen. An der aktuellen Erhebung beteiligten ..

1 2 3 4 5 .. 9 Ältere »