radio AGORA 105,5

» Livestream
DE | SLO
Sendungen nachhören

Klagenfurter Gruppe im Raj - Gerhard Benigni

Mitschnitt der Lesung heute am 6. April ab 18 Uhr auf radio AGORA 105,5 und via Livestream www.agora.at/livestream

Literart Gerhard Benigni

Ende April 1973 erblickte ich mütterlicherseits geboren als unbeschriebenes Blatt in Villach

die Welt des Lichts. Nach zahlreichen Schreibblockaden in den ersten vier Lebensjahren

begann ich mit knapp fünf Jahren langsam, die Sinnhaftigkeit von Buchstabensuppe zu

hinterfragen. Seither sind einige Tage ins Land gezogen, in denen ich mich der Schreiberei

mehr und mehr verschrieben habe. Anfang dieses Jahres durfte ich nun mein offizielles

Lautlesedebüt in Villach vor vollem Haus geben. Kurz darauf folgte auch schon die Einladung,

bei der Klagenfurter Gruppe zu lesen. Alles Weitere steht wohl in den Sternen oder

hoffentlich bald in meinem Buch.

Ich bin der Ansicht, man kann Schrift tiefstellen, man kann Schrift hochstellen oder man kann einfach

schriftstellen. So wie ich. Ich schreibe nach Lust und Laune, meist Einzeiler zu aktuellen

Themen, wortverspielte Satirismen. Interessante Schlagzeilen oder Beobachtungen ufern

schon mal in gesellschaftskritische Kurz‐ und Kürzestgeschichten aus. Alles in allem befüllt

satiristische Expoesie gepaart mit wortverspielt‐prosaischer Zwischentonliteratur die Seiten,

auf denen ich schreibe. Phasenweise platzt mir der Kopf vor kreativen Ideen, manchmal fällt

mir aber auch gar nichts ein. Dann bleibt das Blatt so leer, wie ich mich fühle.

Ich muss vom Schreiben nicht leben, aber es ist ein großgeschriebener Teil davon.

Weitere Informationen: www.gerhardbenignialleineistdochvielzukurzalshomepagename.at

Veröffentlicht am Sonntag, 23. März 2014 um 11:10