radio AGORA 105,5

» Livestream
DE | SLO
Sendungen nachhören

Globale Dialoge - Westsahaurische Frauen und ihr Kampf für nationale Unabhängigkeit I Zahodnosaharske ženske in njihov boj za neodvisnost

Die Westsahara ist seit 1975 von Marokko besetzt. Die Hälfte der sahaurischen Bevölkerung lebt in Flüchtlingslagern in Algerien und die andere Hälfte in den besetzten Gebieten. Westsahaurische Frauen setzen sich aktiv für die nationale Unabhängigkeit der Westsahara ein. Was bewegt sie politisch aktiv zu werden? Wie definieren sie Freiheit, Stärke und Selbstbestimmung? Wie schaut ihr Alltag in den Flüchtlingslagern und in den besetzten Gebieten aus, welchen sozialen Status nehmen sie ein?

Gundi Dick hat für ihr Buch „Eine Hand allein kann nicht klatschen. Westsahara – mit Frauen im Gespräch“ zehn sahaurische Frauen interviewt und erzählt von ihren Begegnungen und Erfahrungen. (Globale Dialoge)

Sendetermin I Čas oddajanja: 24.07.2014 um/ob 18:00 Uhr/uri auf radio AGORA 105,5 und als Livestream I na radiu AGORA 105,5 in v živo preko spleta

Zahodno Saharo je Maroko zasedel leta 1975. Polovica prebivalk in prebivalcev zahodne Sahare živi v begunskih taboriščih v Alžiriji, druga polovica pa na zasedenih ozemljih. Zahodnosaharske ženske si aktivno prizadevajo za nacionalno državo oziroma za neodvisnost Zahodne Sahare. Kako te ženske pojmujejo svobodo, moč in samodoločitev? Kako izgleda njihov vsakdan v begunskih taboriščih in kako na zasedenih ozemljih? Kakšno je njihovo mesto v zahodnosaharski družbi?

Pisateljica Gundi Dick je za svojo knjigo “Eine Hand allein kann nicht klatschen. Westsahara – mit Frauen im Gespräch“ intervjujala 10 žensk in pripoveduje o njihovih doživetjih.

Veröffentlicht am Donnerstag, 24. Juli 2014 um 13:47