radio AGORA 105,5

» Livestream
DE | SLO
Sendungen nachhören

Plaza Francia Orchestra: Plaza Francia Orchestra

Se morda še spomnite tria Gotan Project, ki je sredi devetdesetih let svet navdušil s svojo fuzijo tanga in sodobne elektronske glasbe? No, Gotan Project ima kot bend več let trajajočo kreativno pavzo, kar pa za vsaj dva člana Gotan Projecta ne pomeni, da doma sedita križem rok. Argentinec Eduardo Makaroff in Švicar Christoph H. Müller sta namreč skupaj s francosko pevko Catherine Ringer pred petimi leti štartala glasbeni projekt, tedaj še imenovan Plaza Francia, po priljubljenem trgu v Buenos Airesu. Pod tem imenom, torej Plaza Francia, je trio leta 2014 objavil tudi svoj prvenec A New Tango Songbook. Pet let kasneje se skupina imenuje "Plaza Francia Orchestra", kakor tudi njen drugi album. O razlogih za preimenovanje, o protagonistkah in protagonistih, kakor seveda tudi o pesmih na albumu Plaza Francia Ochestra pa vam bo v današnji Drugi glasbi vedel več povedati Tomaž Verdev.

Sendetermin I Čas oddajanja: 14. 01. 2019 von I od 14 bis I do 15 Uhr I ure auf radio AGORA 105 I 5 und als Livestream I na radiu AGORA 105 I 5 in v živo preko spleta

Können Sie sich vielleicht noch an das Trio Gotan Project, dass in den 90-ern mit seiner Mischung von Tango Nuevo und elektronischer Musik die Welt begeisterte, erinnern? Gotan Project befindet sich zwar seit Jahren in einer Schaffenspause, aber zwei Mitglieder arbeiten kräftig weiter. Der Argentinier Eduardo Makaroff und der Schweizer Christoph H. Müller haben nämlich vor fünf Jahren zusammen mit der französischen Sängerin Catherine Ringer ein Musikprojekt gestartet, dass damals noch "Plaza Francia" hieß. Heute heißt die Band Plaza Francia Orchestra und im Jahr 2018 ist ihr zweites Album erschienen, mit dem gleichnamigen Titel "Plaza Francia Orchestra". Über die Gründe für die Umbenennung, die Protagonistinnen und Protagonisten, wie auch über die Lieder auf dem neuen Album erfahren Sie mehr in der heutigen Druga glasba, gestaltet von Tomaž Verdev.

Veröffentlicht am Montag, 14. Januar 2019 um 13:00