radio AGORA 105,5

» Livestream
DE | SLO
Sendungen nachhören

Kärnten I Koroška 2020

»Kärnten I Koroška 2020« war der Titel einer zehnteiligen Diskussionsreihe, die ab Dienstag, dem 25. August 09 jeweils 14tägig im raj, Badgasse 7 in Klagenfurt/Celovec von 19.30 bis 21.00 Uhr bei freiem Eintritt abwechselnd in deutscher und slowenischer Sprache stattfand. Die Aufzeichnung der Diskussion wird auf radio AGORA 105,5 jeweils am darauf folgenden Samstag ab 13.15 Uhr ausgestrahlt.

"Mit »Kärnten I Koroška 2020« will AGORA anstehende und uns umgebende Probleme und Fragestellungen thematisieren und sie vor allem als europäische Fragen diskutieren. Vor allem die Frage der Sprachen, Kulturen und Minderheiten ist sowohl auf europäischer als auch lokaler Ebene in die Krise geraten. Anstelle von Antworten dominieren bei den meisten, die sich gegen gleichbleibende oder vielfach verschlechterte politische Bedingungen, gegen Obrigkeit und gegen das politische Umfeld formieren, ebenfalls gleichbleibende Handlungsmuster, die sich häufig in allzu bekannter und oft überholter Argumentation, Terminologie und Agitation erschöpfen. Richten wir den Fokus vor allem auf

# die lokale und in weiterer Folge auf

# die nationalstaatliche Ebene

stellen wir fest, dass zukunftsweisende Denkansätze und offen geführte Diskussionsprozesse gegen die Erstarrung nützlich sein können, zumal zunehmend bedenkliche entdemokratisierende Tendenzen feststellbar sind. Zu oft wird strategischen Überlegungen, um tagespolitisch plakativ in Erscheinung zu treten, der Vorzug gegeben.

Mehrsprachigkeit leben, von der Tatsache ausgehen, dass das Land zwei- und mehrsprachig ist, und dies als etwas Selbstverständliches zu sich zu nehmen und anzuwenden, ist der Ausweg, um in der sogenannten Minderheitenfrage (um ein Beispiel zu nennen) der Blockade zu entkommen. Oder um es mit den Worten Amin Maalouf´s, dem französisch - libanesischen Schriftsteller zu sagen: `Gelingt das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichem sprachlichen und religiösen Hinter­grund innerhalb Europas nicht, so gelingt es nirgendwo.`"

 »Kärnten I Koroška 2020« je naslov desetdelne serije diskusij, ki so bile od 25. avgusta 2009 vsakih 14 dni v raj-u, Badgasse 7 v Celovcu od 19.30 do 21.00 ure, vstop je bil prost, diskusije pa izmenično v slovenščini in nemščini. Posnetke diskusij smo oddajali ob sobotah, ki so sledile, ob 13.15.

S »KärntenI Koroška 2020« AGORA tematiziramo probleme ter vprašanja okoli nas in diskutiramo o njih kot o evropskih vprašanjih. V krizi je tako na evropski kot tudi na lokalni ravni predvsem vprašanje jezikov, kultur in manjšin. Namesto odgovorov prevladujejo pri večini tistih, ki se formirajo proti statičnim ali često poslabšanim političnim pogojem, proti oblastnikom in proti političnemu okolju, prav tako vedno isti vzorci delovanja, ki se mnogokrat končajo v dobro znanih in često pre?ivetih argumentacijah, terminologiji in agitaciji. Če usmerimo pozornost predvsem na

# lokalno in iz tega sledečo

# nacionalno-državno raven,

ugotovimo, da so razmišljanja, usmerjena v bodočnost, in odprto vodeni procesi v diskusijah lahko koristni proti ohromelosti v družbi, še posebej, ker se v vedno večji meri pojavljajo skrbi zbujajoče protidemokratične tendence. Vse prevečkrat se daje prednost strateškim razmišljanjem, da se doseže učinek v plakativni dnevni politiki.

Živeti dvojezičnost, izhajati iz dejstva, da je dežela dvo- in večjezična, to sprejemati in koristiti kot nekaj samoumevnega, je možnost, da preprečimo blokado v tako imenovanem manjšinskem vprašanju (da navedem primer). Naj formuliram to z besedami Amina Maaloufa, francosko-libanonskega pisatelja: „ Če v Evropi ne bo uspelo sožitje ljudi z različnim jezikovnim in verskim ozadjem, ne bo uspelo nikjer.“

Diskussion 1  Ist anders denken schwer?

Moderation/Moderacija:          Michael Kerbler
Es diskutieren/razpravljajo:     
Dr.Irmgard Bohunovsky         Galeristin,Veranstalterin von Symposien
Prim. Dr. Herwig Scholz         Neurologe, Psychotherapeut
Mag.Andreas Exner                Ökologe, Sachbuchautor, Mitarbeiter attac
Mag. Simone Schönett           Schriftstellerin, Aktivistin für die   Rechte                                 der Jenischen, aktiv in WORT-WERK
Wann:                                 Dienstag, 25. August 09 ab 19.30 Uhr
Sprache:                              Deutsch


Diskussion 2  Iz česa nastajajo predsodki in kako delujejo? (Wie entstehen und funktionieren Vorurteile

Moderation/Moderacija:        Horst Ogris
Es diskutieren/razpravljajo:
Irena Destovnik                     Ethnologin
Janko Ferk                            Richter und Schriftsteller
Mirko Messner                       Bundessprecher der KPÖ, Hrsg. der Volksstimme
Sabine Sandrieser                 Inspektorin für zweisprachiges Schulwesen
Wann:                                 Dienstag, 08. September 09 ab 19.30 Uhr
Sprache:                             Slowenisch

 
Diskussion 3  Sind wir zu Freundschaft bereit?

Moderation/Moderacija:       Tom Schimmeck
Es diskutieren/razpravljajo:
Franz Josef Smrtnik             Bürgermeister Bad Eisenkappel/?elezna Kapla
Siegfried Stupnig                 Europäisch – Tschetschenische Gesellschaft, Verein Aspis
Burgi Decker                    Projektgruppe Integration von Ausländerinnen und Ausländern
Esad Memić                      Islamische Glaubensgemeinschaft
Wann:                             Dienstag, 22. September 09 ab 19.30 Uhr
Sprache:                         Deutsch

 
Diskussion 4  Človekove pravice nimajo meja                         (Menschenrechte haben keine Grenzen)

Moderation/Moderacija:     Horst Ogris
Es diskutieren/razpravljajo:
Josef Marketz                   Bischofsvikar
Mitja ?agar                      Director of the Institute for Ethnic Studies and at the Faculty of Social Sciences at theUniversityofLjubliana
Friedrich Borotschnig        Staatsanwalt  
Wann:                             Dienstag, 06. Oktober 09 ab 19.30 Uhr
Sprache:                         Slowenisch

 
Diskussion 5  Sprach – Los

Moderation/Moderacija:      Ao.Univ.-Prof. Dr. Vladimir Wakounig
Es diskutieren/razpravljajo:
Dr.Cornelia Kogoj               GF Initiative Minderheiten
Dr.PeterHuemer                  Historiker, Journalist, Publizist
Dr. Jani Oswald                  Schriftsteller
Dr. Josef Klingler                Ehem. Rektor der Alpen Adria Universität Klagenfurt
Dr. Georg Gombos                Ao.Univ.-Prof., Alpen Adria Universität Klagenfurt
Wann:                               Dienstag, 06. Oktober 09 ab 19.30 Uhr
Sprache:                           Deutsch

 
Diskussion 6  Regionalentwicklung in Kärnten – Chancen, Projekte, Politik und die EU

Moderation/Moderacija:       PeterHuemer, Historiker, Journalist, Publizist
Es diskutieren/razpravljajo:
Johannes Voggenhuber       Abgeordneter der Grünen zum Europäischen Parlament (1995-2009)
Reinhard Schinner               Betriebswirt und Umwelttechniker
Mag. Sonja Gasparin            Architektin
Pepca u. Ludwig Druml         Betreiber des Gasthauses „Alte Post“ in Feistritz an der Gail
Dr. Erika Schuster              Juristin, GF der Kulturinitiative Gmünd
Wann:                              Dienstag, 15. Dezember 09 ab 19.30 Uhr
Sprache:                          Deutsch

 
Diskussion 7  Kulturna politika na preiskusu (Kulturpolitik auf dem Prüfstand)

Moderacija/Moderation:       Horst Ogris
Es diskutieren/razpravljajo:
Zdravko Haderlap                freischaffender Kulturarbeiter, Choreograf, Bauer, Journalist
Marija Šikoronja                 Galeristin
Janez Stergar                    Historiker, Universität Ljubljana
Lojze Wieser                     Verleger
Wann:                             Dienstag, 12. Jänner 10 ab 19.30 Uhr
Sprache:                         Slowenisch

 
Diskussion 8  Kärnten/Koroška als »Versuchslabor«?         

Moderacija/Moderation:        Aleksander Čolnik, RTV Slovenija
Es diskutieren/ razpravljajo:
Dr. Marjan Sturm                Obmann des ZSO, Klagenfurt
Mag. Rudi Vouk                  Rechtsanwalt, Klagenfurt
Dr. Miro Cerar                    Professor, Rechtswissenschaftlichen Fakultät Uni Ljubljana
Dr. Marija Juric Pahor          Pädagogin, Soziologin, Sachbuchautorin, Triest
Wann:                               Dienstag, 26. Jänner 10 ab 19.30 Uhr
Sprache:                           Slowenisch

 
Diskussion 9  Mediji etničnih skupin - za in proti (Volksgruppenspezifische Medien – Pro und Kontra)

Moderacija / Moderation:      Horst Ogris
Es diskutieren/ razpravljajo:
Anita Hudl                          Autorin, Regisseurin
Andrej Mohar                     Slowenische Red. ORF LandesstudioKärnten
Peter Wieser                       Mitarbeiter SloMedia, Selbständiger Unternehmer
Miha Zablatnik                  Bauer, Gemeinderat
Wann:                              Dienstag, 09. Februar 2010 ab 19.30 Uhr
Sprache:                          Slowenisch

 
Diskussion 10  »selbst : ständig : lernen_welche Bildung brauchen wir?«

Moderacija / Moderation:       Horst Ogris
Es diskutieren/ razpravljajo:
Mag. Monika Kircher-Kohl        Vorstandsvorsitzende Infineon Österr.
Mag. Ferdinand Stefan            PH Klagenfurt
Jo?e Blajs                              Leiter Mladinski dom Klagenfurt
Dr. Vladimir Wakounig            Alpen Adria Universität Klagenfurt
Wann:                                  Dienstag, 23. Februar 2010 ab 19.30 Uhr
Sprache:                              Deutsch